- Sandra Puls

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neuerscheinung 1. Oktober 2018






Die siebzehnjährige Liv hat in den letzten Jahren einige echte Katastrophen erlebt. Der gleichaltrige Ben kann nicht gut errtragen, dass sich die schlimmsten Schicksalsschläge ausgerechnet in dieser Familie so häufen. Wo Ben voller Optimismus und Zuversicht aufs Leben schaut, begegnet er einer zweifelnden und hoffnungslosen Liv, die sich ihrem Schicksal ausgeliefert fühlt. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den Ursachen für Livs unglaubliche Pechsträhne.
Bei einem virtuellen Ausflug gelangen die beiden in eine unbekannte Welt, in der sich die Fragen nach Schicksal, Zufall und dem eigenen Einfluss auf eine angeahnte Weise darbieten. Liv erfährt, dass dort andere Wesen ihr Schicksal schon lange besiegelt haben. Die beiden jedoch sind nicht bereit, sich mit dem vermeintlich Unabänderlichen abzufinden.

Dieses Buch hat einen sehr persönlichen Hintergrund.
Nach einem schrecklichen Ereignis an meinem Geburtstag hat mich das Schicksal einer Familie in meiner Nachbarschaft nicht in Ruhe gelassen. Ich konnte mich nur schlecht damit abfinden, mit soviel unbegreiflichem Leid konfrontiert zu werden, wo mir persönlich das Glück - gefühlt - in Schubkarren vor die Füße geschüttet wird.
Ich habe mich lange in Bens Rolle gequält, bis ich ihn zum Leben erweckte und damit handlungsfähig machte. Er hat mir geholfen, das Gefühl der Untätigkeit und Ungerechtighkeit zu überwinden.

So ist eine Geschichte entstanden, mit der ich auch für andere - vor allem für junge Menschen - einen Anlass schaffen wollte, sich auf eine unterhaltsame Weise mit den Fragen des Schicksals zu beschäftigen. Gefühl und Spannung kommen dabei nicht zu kurz - versprochen!

ISBN:
978-3-7469-7264-0
(Hardcover: 17,90 €)

978-3-7469-7263-3
(Paperback: 9,90 €)

978-3-7469-7265-7
(E-Book: 4,99 €)

Bezug:
(Leseprobe verfügbar)

oder überall dort, 
wo es Bücher gibt

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü